-Anzeige-

Internefallen
Verbraucherschutz im Internet

Steuern | Behördenwegweiser | Internetfallen

Themenbereiche
sonstiges
Suchen
 
Web Internetfallen

Homepage Checkliste

Auf den hiesigen Seiten zur Rubrik Webmaster / Homepagebetreiber wurden zahlreiche Themen und Fallstricke ausführlich erläutert. Um unnötige Abmahnungen von dubiosen Vereinen und geldgierigen Konkurrenten zu vermeiden sollten Gewerbetreibende bei einem größeren Projekt ihre Homepage immer von einen Fachanwalt überprüfen lassen. Für den Normalgebrauch dürften die Hinweise auf dieser Homepage und aus anderen Quellen im Internet ausreichen.

Hier nun noch eine kurze Checkliste, damit nichts vergessen wird :

Zu einigen Themen können Sie auch nochmals direkt springen wenn die Überschrift unterstrichen ist.

Zuerst immer: der richtige Domainname

erledigt

- Recherche ob Ihr Name anderweitig benutzt wird

 

- Überprüfung ob ein Markenzeichen oder Namensrecht verletzt wird

 

- Keine Städtenamen oder bekannte Firmennamen einbauen oder benutzen

 

- Titelschutzanzeiger im Internet überprüfen

 

Meta-Tags

 

- wie zuvor keine fremden Markennamen oder geschützte Begriffe verwenden

 

- keine völlig sachfremde Wörter verwenden nur um höheres Traffic zu erreichen

 

Urheberrechte an ihrer Homepage sichern

 

- falls eine fremde Person/Firma ihre Homepage in ihrem Auftrag hergestellt hat Rechte vertraglich dauerhaft sichern

 

- Ihr Name muß registriert werden, nicht der Name des Webdesigners

 

Urheberschutz beachten

 

- falls fremde Grafiken / Texte eingebaut sind: schriftliche Erlaubnis einholen

 

- falls Bilder fremder Personen eingebaut sind: schriftliche Erlaubnis einholen

 

- Lizenz von verwendeter Software / Clipart-Cd´s u.s.w. überprüfen

 

Links

 

- alle Links regelmäßig auf Seriösität überprüfen !, Daten notieren

 

Datenschutz

 

- Datenschutzklausel bei Speicherung persönlicher Daten an gut erreichbarer Stelle

 

- Löschungsmöglichkeit für persönliche Daten einräumen

 

Cookies

 

- Hinweis auf Verwendung von Cookies

 

- Möglichkeit zum Ablehnen von Cookies einräumen

 

Newsletter

 

- Werbemails nur an bekannte Kunden

 

- Newsletter Anmeldung immer nur mit Rückmeldung ( Double-Opt-In )

 

- Leichte Löschungsmöglichkeit der Newsempfänger gewährleisten

 

Preisangaben

 

- immer Preise konkret mit Mehrwertsteuer ausweisen und darauf hinweisen

 

- Alle Zusatzkosten / Versandkosten deutlich ausweisen

 

- Währungsangaben nicht vergessen

 

Gästebücher / Foren

 

- Nutzungsbedingungen leicht zugänglich platzieren

 

- keine offenen Foren / Gästebücher, Zwangsanmeldung

 

- Rückmeldemöglichkeit bei rechtswidrigen Inhalt / Posting

 

- regelmäßige Überprüfung der Inhalte, Daten notieren

 

Impressum

 

- Impressum gut sichtbar platzieren ( Button, Link auf allen Seiten,z.B. Kopfzeile)

 

- Alle vorgeschriebenen Inhalte aufführen ( s. dazu hier auf der Homepage )

 

- Vermerk über ihrer Urheberrechte

 

- Kontaktformular sinnvoll

 

Zugangskontrolle

 

- Jugendschutz beachten, zugelassenen Zugangsschutz installieren

 

- keinen jugendgefährdenen Inhalt ohne Zugangskontrolle

 

Onlineshopping

 

-Hinweis zum Widerrufsrechts im Verlauf der Bestellung

 

-Angaben zum Vertragschluss, AGB´s

 

- Angaben zur Garantie, Rücksendefristen u.s.w.

 

zurück