-Anzeige-

Internefallen
Verbraucherschutz im Internet

Steuern | Behördenwegweiser | Internetfallen

Themenbereiche
sonstiges
Suchen
 
Web Internetfallen

Attacken - Denial-of-Service-Attacken (DOS)

Attacken - Denial-of-Service -Attacken (DOS)- ( Flooden ) dienen dazu fremde Rechner lahmzulegen. Eine bekannte Methode ist es an Port 139 ein nicht konformes Datenpaket zu schicken. Windows in den ersten Fassungen stürzt dabei fast immer ab.

Weitere bekannte Methoden sind auch Datenpakete - Ping of Death- zu verschicken und dem letzten Paket den OFF-Befehl beizufügen. Auch das massenhafte Bombadieren von Servern mit unsinnigen Datenpaketen kann zur Überlastung ( Speicherüberlauf ) und damit zum Absturz führen. Bekannt wurden hierbei die diversen Angriffe auf kleine Provider wodurch tausende von Surfern lahmgelegt waren.

Beim" nuken " wird durch Fehler im Übertragungsprotokoll bzw. im Betriebssystem des Zielrechners ein Systemabsturz herbeigeführt (...der berüchtigte Bluescreen) .

Solche Angriffe gelten generell als Straftat der Computersabotage.

Schutzmaßnahmen und Möglichkeiten der Strafverfolgung identisch wie bei den Viren.

zurück