-Anzeige-

Internefallen
Verbraucherschutz im Internet

Steuern | Behördenwegweiser | Internetfallen

Themenbereiche
sonstiges
Suchen
 
Web Internetfallen

Dialerfunktion

Wie funktioniert ein Dialer-Programm ?

Nach dem Download installiert sich im Betriebssystem eine exe-Datei wie z.B. TSCash.exe.

Dieses Programm startet selbstständig und wählt sich mittels des DFÜ-Netzwerkes oder CAPI-Treiber ( bei ISDN ) über eine 0190er oder 0900er-Rufnummer ins Internet ein.

Diese Zugangsnummer ist jetzt die Standartverbindung und nicht mehr ihr normaler Providerzugang.

Es gibt jedoch auch akzeptable Dialerprogramme die bei jeder erneuten Einwahl sich melden und einen Gebührenhinweis anzeigen.

Die inakzeptablen Programme wählen sich jedesmal, ohne weitere Warnung, verdeckt ins Internet ein.

Manche dieser Programme erkennen Sie an einem Programmicon in der Taskleiste oder im Ordner DFÜ-Verbindungen ( ein Herz o.ä. ), andere verstecken sich in der Registry und sind von Laien kaum festzustellen oder zu löschen.

Leider erfüllen nach der aktuellen Rechtssprechung nicht alle Dialer-Programme den Tatbestand des Betruges.

Durch den angeblichen Gebührenhinweis entfällt die zum Betrug notwendige Täuschungshandlung und Sie gehen einen eventuell rechtskräftigen Vertrag ein.

Um zu beweisen, dass Sie gelinkt wurden, sollten Sie von der Anbieterseite einen Screenshot anfertigen und ausdrucken , die Telefonrechnung alleine reicht meistens nicht aus.

Besonderer Trick : Um die 0190er Rufnummer zu verschleiern wird eine Einwahlnummer eines Call-by-Call Anbieters vorangestellt, also z.B. 0107000190....

.Hier noch ein Beispiel des bekannten Dialers 5-4-10-1 und ähnlich der Seiten 0190-dialer.com oder 4men.de : aus 0190-846393 wird in der DFÜ-Verbindung 01033-0190-846393.

Extrem hohe Gebühren sind bei Nummern mit 0190-0..und 0900 möglich. Hier gibt es keine festen Tarife und der Anbieter kann eine beliebige Höhe an Gebühren abrechnen, also auch z.B. 300 Euro pro Einwahl

Seit Mai 2001 werden keine neuen 0190er Rufnummern mehr zugeteilt, die neuen Nummern lauten jetzt 0900 oder 900. Die hohen Gebühren sind natürlich identisch. Die Einführung der 900er Nummern wird zum 01.01.2003 erfolgen.Mehr dazu unter der Seite 0900..Neue Abzockernummern.

Wichtig zu wissen : Seit dem 14.12.2003 dürfen Dialer nur noch die Rufnummerngasse 0900-9.. benutzen !

zurück