-Anzeige-

Internefallen
Verbraucherschutz im Internet

Steuern | Behördenwegweiser | Internetfallen

Themenbereiche
sonstiges
Suchen
 
Web Internetfallen

Schlag gegen Kinderpornografie in Tauschbörsen (16.05.2004)

Ein Zusammenschluss aus verschiedenen Ermittlungsbehörden unter der Leitung des FBI verkündete vergangenen Freitag den erfolgreichen Schlag gegen Anbieter kinderpornografischer Inhalte in P2P-Netzen. Ermittlungen in etwa 1000 Fällen führten zur Durchsuchung von 340 Computern und bisher zur Festnahme von 65 Personen. Die Aktion, federführend vom FBI durchgeführt, lief bereits seit Herbst 2003 unter dem Decknamen "Peer Pressure". Seither haben Mitarbeiter der Ermittlungsbehörden gezielt Tauschbörsen infiltriert, um Anbieter kinderpornografischer Inhalte ausfindig zu machen. Erst Ende April waren im Zuge einer anderen Aktion mehr als 160 Kunden einer einschlägigen Website verhaftet worden...............

Quelle / ganzer Artikel unter: http://www.heise.de/newsticker/meldung/47403

Mehr zum traurigen Thema Kinderpornos im Internet hier auf der Homepage.

zurück zur Übersicht